Magazin für zeitgemäßes Wohnen

Veranstaltungsrückblick "Ideen für den Wandel"

Welche „Ideen für den Wandel“ braucht eine zeitgemäße Stadtplanung? Benötigen wir einen neuen Umgang mit den Planungsinstrumenten? Diese Fragen sind am 19. März 2019 im Haus der Architekten in Stuttgart diskutiert worden. Das Besondere: Referenten und Publikum waren gleichermaßen eingeladen, insgesamt acht Thesen zu kommentieren – zu den Bereichen Kommune, Region und Land.

Dafür gab es einen Zeitrahmen von drei Stunden und vier Fachexperten. Diese sorgten mit ihren Standpunkten immer wieder für neuen Gesprächsstoff. Das Ziel der Architektenkammer als Gastgeber: Sie will weg von stets neuen Forderungskatalogen. Ihr geht es um konkrete Vorschläge, die Stadtplaner vor Ort direkt umsetzen können.